Winter: Die perfekte Zeit, um die Natur zu genießen
Fjällrävens Bergtagen & Keb Kollektion im Winter 2019/20

Datum: 28.08.2019

Im Hinblick auf Vielfältigkeit können wir einiges von der Natur lernen. Je mehr Zeit wir in offenen und vielseitigen Naturräumen verbringen, desto offener werden wir selbst – sowohl in unseren Handlungen als auch in unseren Gedanken. Durch mehr als 50 Jahre Outdoorerfahrung sind wir eins geworden mit der Vielfältigkeit der Natur. Dies ist besonders im Winter sehr wertvoll. Um Winterabenteuer selbst unter härtesten Bedingungen noch sicherer, angenehmer und trockener zu machen, hat Fjällräven in der Herbst & Winter Kollektion 2019 neue Produkte eingeführt – sowohl in seiner Mountaineering-Kollektion Bergtagen als auch in der funktionellen und vielseitigen Keb Trekking-Kollektion untenstehend. Erfahre mehr über den Brand Ambassador und Profi-Freeskier Johan Jonsson und seine Liebe zu den Bergen, wie du dich im Mehrschichtenprinzip für dein nächstes Winterabenteuer richtig kleidest und lese mehr über ein Wintererlebnis und eine einzigartige Erfahrung, den Fjällräven Polar. 

Mehr Produktneuheiten und -informationen zur Herbst & Winter Kollektion 2019 sind im  Press Kit und Lookbook zu finden.

Mit Fjällräven oberhalb der Baumgrenze 

Das Wort “Bergtagen” kommt von einem sehr alten schwedischen Sprichwort. Es beschreibt wie die Berge einen verändern können. Wie man nach nur kurzer Zeit in den Bergen Faszination und Demut spürt. Hier oben, oberhalb der Baumgrenze, erlebt man etwas Spirituelles. Wir selbst kennen dieses Gefühl nur zu gut. Doch um die Natur genießen zu können und gesund und sicher zurückzukehren, sollte man eines nie vergessen: Das Leben in den Bergen erfordert die richtige Ausrüstung.

 

 

Bergtagen ist auch der Name von Fjällrävens Mountaineering-System. Es wurde entwickelt, um ein Höchstmaß an Funktion und Zuverlässigkeit zu bieten, ohne Kompromisse bei Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit einzugehen. Umfangreich in allen Klimazonen getestet, in enger Zusammenarbeit mit dem schwedischen Bergführerverband. Jedes Kleidungsstück hat seine eigene, einzigartige Funktion – Tradition trifft auf Innovation. Produziert im Einklang mit der Natur, wie die wasserdichte Bergtagen Eco-Shell Jacke und Hose aus recyceltem Polyester mit PFC-freier Imprägnierung, die Bergsteiger trocken hält. Oder Ausrüstung wie der Bergtagen 38 Rucksack, der aus Fjällrävens innovativem, wasserdichtem und extrem strapazierfähigem Bergshell Material gefertigt ist. 

 

Eine Liebeserklärung an die Berge

Fjällräven Brand Ambassador und Profi-Freeskier Johan Jonsson ist in den verschiedensten Bergen unterwegs und testet seine Fjällräven Bergtagen Ausrüstung auf Herz und Nieren. Johan war mehr als ein Jahrzehnt lang Profi-Skifahrer. Er verbrachte seine prägenden Jahre mit Skirennen in der Nähe seines Heimatortes in Schweden, aber nach einem Roadtrip an Amerikas Westküste entlang, beschloss er für sich, dass Freeskiing „viel mehr Spaß“ macht und hängte seinen Skirennanzug in den Schrank.     

  

„Ich wurde vom Skirennfahrer zum Freeskier. Und das hatte nichts mit Ehrgeiz zu tun. Mich hat etwas anderes in die Berge gelockt: die Liebe zu den Bergen. Wie viele andere Klischees auch, ist die „Liebe zu den Bergen“ nicht immer leicht zu beschreiben. Besonders dann nicht, wenn sie für jeden Skifahrer etwas anderes bedeutet. Aber ich habe begriffen, dass für mich der Wert eines Erlebnisses nichts damit zu tun hat, wie viele Zeitzonen ich überfliege oder was die Reise kostet. Auch mit der Schwierigkeit einer Reise, einer Mission oder eines Aufstiegs hatte es nichts zu tun. Entscheidend ist die pure und vergängliche Freude, die ich empfinde, wenn ich draußen meine Zeit verbringe – dies wird umso offensichtlicher, je mehr Zeit ich in der Natur verbringe. Es macht eben glücklich, was glücklich macht. Den Gipfel eines Berges zu erklimmen, den man nie zuvor bestiegen hat, ist ein unglaubliches Erlebnis. Eine Quelle höchster Zufriedenheit. Und genau so ist es mit der Zeit, die man draußen verbringt, auch wenn man schon hunderte Male an einem Ort gewesen ist. Mir ist es so wichtig wie die Luft zum Atmen. Ich erinnere mich noch genau an den Moment, in dem mir klar wurde, dass meine Leidenschaft fürs Skifahren eigentlich eine Leidenschaft für die Berge ist.“

Auf dem Fjällräven Blog gibt Johan einige Tipps und Tricks, wie man ein richtig guter Skitourengeher wird und verrät seine liebsten Plätze.

 

Winterabenteuer abseits der Menschenmenge 

Die meisten Skifahrer sind dort unterwegs, wo jemand einst einen Skilift gebaut hat. Mehr und mehr Menschen entdecken jedoch den Reiz daran, sich außerhalb der Skigebiete zu bewegen, ohne die Après-Ski-Partys und Warteschlangen an den Skiliften zu sehr zu vermissen. Mit der Keb-Kollektion aus der Herbst & Winter Saison 2019 bietet Fjällräven ein großartiges und zuverlässiges System für alle Arten von Winterabenteuern abseits der Menschenmenge – vom Winterwandern bis hin zum Skitourengehen. Keb baut auf dem Mehrschichtenprinzip auf: das heißt, man kombiniert verschiedene Bekleidungsschichten, um je nach Situation, die Temperatur regulieren zu können. Diese verschiedenen Schichten ergänzen sich gegenseitig, auch in funktioneller Hinsicht: die eine hat feuchtigkeitsableitende Eigenschaften, die andere hält einen trocken oder wärmt. Eines haben alle Kleidungsstücke gemeinsam: Details wie Taschen oder Belüftungsreißverschlüsse sind so platziert, dass sie auch beim Tragen mehrerer Schichten harmonisieren. 

 

Das Mehrschichtenprinzip erklärt

1

2

3

4

Basisschicht

Mittlere Schicht

Äußere Schicht

Isolationsschicht

Wolle  Fleece und Wolle G-1000, Hydratic und Eco-Shell Daune und Kunstfaser

Wolle bietet optimalen Komfort, leitet Feuchtigkeit ab und wärmt selbst in feuchtem Zustand - perfekt, um sie direkt auf der Haut zu tragen.

Fleece und Wolle speichern viel Luft und leiten zuverlässig Feuchtigkeit ab. Verwende  Pullover aus Fleece und Wolle, vorzugsweise mit Reißverschlüssen oder Knöpfen, um die Temperatur selbst zu regulieren.

Unser langlebiges Outdoor-Material G-1000 eignet sich perfekt als äußere Schicht. Dasselbe gilt für die Membrane Hydratic und Eco-Shell - bei besonders nasser Witterung oder starkem Wind.

Wenn es sehr kalt ist, benötigst du eine zusätzliche isolierende Schicht. Daunen haben die höhere Wärmeleistung, doch bei nasser, feuchter Witterung ist ein synthetisches Isoliermaterial die bessere Wahl.

 

 

 

 

 

Fjällräven Polar 2020 

300 Kilometer arktische Wildnis. Mehr als 200 hochmotivierte Schlittenhunde, eine Hand voll Experten und eine Gruppe ganz „gewöhnlicher“ Menschen - das ist der Fjällräven Polar. Die Highlights des Fjällräven Polar 2019 findest du hier. Dieses Jahr haben sich 2183 Menschen aus 92 verschiedenen Ländern für den Polar beworben. Es war kein einfacher Wettbewerb und die Qualität der Bewerbungen war höher denn je - aber Leidenschaft und harte Arbeit werden belohnt. Diese Reise auf den Hundeschlitten von Signaldalen nach Jukkasjärvi ist ein einmaliges Erlebnis. Der Fjällräven Polar 2020 wird vom 30. März bis 5. April stattfinden. Die Bewerbungsphase für jedermann startet am 14. November um 10:00 Uhr und endet am 12. Dezember um 10:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Erfahre mehr auf polar.fjalllraven.com