Press Kit: Fjällräven Herbst & Winter 2019

Datum: 22.01.2019

Herbst & Winter 2019 - Die Natur wartet auf dich

Die Nächte sind lang, die Tage extrem kurz. Der Schnee fällt leise und der Wind pfeift umso lauter. Die Sonne schafft es kaum noch, Wärme zu spenden, doch jeder einzelne Sonnenstrahl ist kostbar. Das ist der Winter im Norden Schwedens. Viele versuchen, ihm zu entkommen und fliehen in Richtung Süden. Andere schließen ihre Türen und überwintern in ihren gemütlichen Häuschen. Sie verlassen ihr Zuhause nur, um zur Arbeit oder zum Supermarkt zu gehen oder um Freunde und Familie zu besuchen. Wir bei Fjällräven lieben den Winter. Wir sehnen uns nach kalten Tagen, an denen man sich warm einpackt und die kurze Zeit in der schneebedeckten Natur umso bewusster mit Abenteuern füllt. Die Natur wartet immer auf uns. Mit Fjällrävens Herbst- und Winterkollektion 2019 gibt es keinen Grund, nicht draußen zu sein – selbst die Kälte nicht.

Hoch im Norden Schwedens begann Fjällrävens Ge­schichte vor über 50 Jahren. Mit dem Wandern fing alles an. Bei Fjällräven ist Wandern eine ganzjährige Aktivität. Ob auf Schnee, Gras oder alpinem Terrain – Fjällrävens Gründer Åke Nordin packte sich stets warm ein – in Wolle, Daunen und sein damals neues G-1000 Material. Er hat die Eigenschaften der Natur mit seinen eigenen, von der Natur inspirierten Erfindungen verbunden. Genau diese sorgfältig getesteten Materialien werden noch heute bei Fjällräven genutzt. Sie sind zwar traditionell, aber deswegen nicht weniger innovativ. Fjällräven vereint die neuesten Produktionsmethoden und Materialzusammensetzungen, um so die klassischen, natürlichen Materialien an die An­forderungen der heutigen Zeit anzupassen.

In dieser Saison lässt Fjällräven die Herzen von Out­door-Enthusiasten höher schlagen, die es bei jedem Wetter raus in die Natur zieht. Die klassische Singi Trekking-Kol­lektion wurde mit traditionellen Materialien neu aufgelegt – zum Beispiel mit einer Füllung aus wiedergewonnener Wolle. Ikonische Produkte aus der Greenland- Kollektion erhielten ein umweltfreundliches Winter-Update mit rückverfolgbaren Daunen, recycelter Wolle und G-1000 Eco. Und auch die Övik- und Kiruna- Kollektionen wurden mit neuen Produkten und umweltfreundlicheren Materialien modernisiert. In Sachen Ausrüstung gibt es ebenfalls nachhaltige Neuheiten – in Form einer Serie an Rucksäcken und Taschen aus recycelter Wolle.

Eines ist klar: Die Zukunft bei Fjällräven besteht aus zuverlässigen, natürlichen Materialien, die vertretbar gewonnen und nachhaltig produziert wurden. Denn die Natur wird bei Fjällräven immer an erster Stelle stehen.

Fjällräven kombiniert für die modernisierte Singi Trekking Kollektion traditionelle Materialien mit innovativen Lösungen

Für die Herbst-/Winterkollektion 2019 hat Fjällräven seine traditionelle Trekking-Kollektion mit recycelten und biologischen Materialien und rückverfolgbarer Wolle modernisiert. Es wurden innovative, funktionelle Lösungen geschaffen, ohne den klassischen Stil zu verändern, für den Singi und die Marke Fjällräven bekannt sind.

An einer Kreuzung von Wanderwegen mitten in einem breiten, scheinbar niemals endenden Tal, das von Schwe­dens höchsten Bergen umschlossen wird, befindet sich das Singi-Tal. Von Norden nach Süden verläuft der Kungsleden (der Königspfad), im Osten befindet sich der Kebnekaise und im Westen der Hukejaure. Für Fjällräven hat diese Kreuzung eine besondere Bedeutung: Sie repräsentiert das Zusammentreffen von Tradition und Innovation. Es war einer der Lieblingsorte von Fjällrävens Gründer Åke Nordin und ist heutzutage ein Checkpoint von Fjäll­rävens stetig wachsendem Trekking-Event Fjällräven Classic. Kein Wunder, dass Fjällräven seiner traditionellen Trekking-Kollektion den Namen Singi gab.

Das Zusammentreffen von Tradition und Innovation wird wohl am besten vom Singi Wool Padded Parka ver­körpert. Die äußere Schicht besteht aus G-1000 Lite Eco (Bio-Baumwolle und recyceltes Polyester), einem lang­lebigen Material, das sich an winterliche Bedingungen anpassen lässt. Er ist nicht mit Daunen oder Kunstfasern gefüllt, sondern mit Wolle. Dabei handelt es sich nicht um irgendeine Wolle, sondern um sorgfältig ausgewählte Rest­wolle von einer Farm auf der schwedischen Insel Gotland. Die Wolle – die andernfalls entsorgt werden würde – wird von Fjällräven wiedergewonnen und als Isolationsmaterial wiederverwendet. Dabei kommen die natürlichen Eigen­schaften der Wolle zum Einsatz – sie spendet selbst bei Feuchtigkeit Wärme und wirkt temperaturregulierend, indem sie Feuchtigkeit vom Körper ableitet. Außerdem ist Wolle von Natur aus schmutz- und geruchsabweisend. 

Wiedergewonnene Wolle wird auch als Füllung für die Canada Wool Padded Jacket genutzt und verleiht ihr zusätz­liche Wärmeleistung. Außerdem besteht das Obermaterial aus weich gebürstetem Flanell, aus recycelter Wolle und recyceltem Polyester.

Neu ist auch die Vidda Pro Jacket. Sie ist aus G-1000 Eco gefertigt und ist ein neuer – und willkommener – Be­gleiter für die Vidda Pro Ventilated Trousers. Die Jacke ist langlebig, nachhaltig und von bewährter Robustheit. Sie verfügt an genau den richtigen Stellen über Belüftungs­öffnungen und hat einen technischen Schnitt, damit sie passgenau sitzt. Außerdem wird die Jacke durch optimal platzierte Verstärkungen und Taschen für schnellen Zu­griff abgerundet. Die Nähte sind so angebracht, dass sie die Gefahr von Scheuerstellen reduzieren. 

Unsere Produktentwickler im Bereich Ausrüstung haben den Singi 48 entworfen: einen neuen, mittelgroßen Wanderrucksack, der besonders langlebig ist. Er verfügt über einen Holzrahmen aus FSC-zertifiziertem Holz und ein verstellbares Tragesystem und ist kompatibel mit Singi Side Pocket und Singi Gear Holder – perfekt zum Transport von Angelzubehör oder anderen Ausrüstungsgegenständen.

Die aktualisierte Singi-Kollektion ist ideal für alle, die zeitlosen Stil mögen, aber auch hohe Ansprüche an ihre Kleidung und Ausrüstung stellen.

Die Greenland Kollektion wird noch nachhaltiger

Fjällräven verwendet nun noch mehr ethisch vertret­bare und nachhaltige Materialien in allen Produktreihen, allen voran in der Greenland-Kollektion. Neue G-1000 Greenland-Modelle werden jetzt aus der nachhaltigeren Version des geschätzten Materials – aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester – gefertigt. Darüber hinaus wird Re-Wool, Fjällrävens in Italien produzierte recycelte Wolle, nicht mehr nur für Hemden und Pullover, sondern auch für Jacken, Parkas, Cardigans und sogar Rucksäcke verwendet.

Die Greenland-Kollektion schließt die Lücke zwi­schen Singi-Wanderern und urbanen Abenteurern. Die Kombination von schlichtem Design und langlebigen, funktionellen Materialien sorgt dafür, dass man mit seiner Greenland Jacket, Trousers, Vest, seinem Greenland Fleece oder Sweater bequem von der Stadt in die Natur kommt. Genau das zeichnet die Kleidungsstücke und Ausrüstung der Greenland-Kollektion schon immer aus. Und mit zu­nehmender Verwendung von recycelten und biologischen Materialien leistet Fjällräven seinen Beitrag dazu, dass die Natur so wild und unberührt wie möglich bleibt.

Die Greenland Re-Wool Jacket beweist, dass man in einer einzigen Jacke Funktionalität, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit mit zeitlosem Stil vereinen kann. Das legendäre Design der Greenland Jacket wird mit unserer geliebten Wolle kombiniert – mit dem Unterschied, dass diese Wolle recycelt ist.

Die recycelte Wolle – Fjällrävens Re-Wool – stammt aus verschiedenen Quellen weltweit und wird für Fjällräven in Italien hergestellt. Recycelte Wolle wird aus alten Kleidungs­stücken oder Restwolle aus der Wollindustrie gewonnen, die nach Farbe sortiert, zerkleinert und zu neuen Garnen gesponnen wird, aus denen dann neue Kleidungsstücken entstehen. Fjällräven hat die Nutzung von Re-Wool lang­sam ausgeweitet, um vermehrt Wolle zu verwenden, die andernfalls entsorgt werden würde.

Wir versuchen, recycelte Materialien zu verwen­den, wo es möglich ist“, sagt Fjällrävens Sustainability Managerin Christiane Dolva. „Der Grund dafür ist ein­fach: denn durch die Verwendung von Materialien, die schon vorhanden sind, sparen wir Energie und Ressourcen, anstatt mit hohem Energieverbrauch neue Rohmaterialien herzustellen. Wolle ist so ein großartiges Material, dass es zu wertvoll ist, um es zu entsorgen. Wir glauben, dass Re- Wool eine gute Alternative zu Schurwolle ist, da Material verwendet wird, das andernfalls entsorgt werden würde.“

Fjällrävens Designer-Team für Ausrüstung hat diese Saison eine neue Kollektion an Re-Wool-Taschen und -Rucksäcken entwickelt. Die recycelte Wolle passt perfekt zu den Lederdetails und überzeugt mit einem zeitlosen, handwerklichen Look. Die Kollektion umfasst die Taschen Norrvåge Foldsack, Briefpack und Pocket. Die beiden größeren Modelle bieten Platz für einen 15"-Laptop und die verstell­baren Riemen ermöglichen verschiedene Trageoptionen. 

Von Merino bis Brattland, wiedergewonnen oder recycelt - Fjällräven erklärt seine Verwendung von Wolle

Die Verwendung von Wolle ist für Fjällräven nichts Neues. Wir haben schon immer an die Stärken natürlicher Materialien geglaubt und sie stehen ganz oben auf unserer sogenannten „Liste der bevorzugten Materialien“. Was sich jedoch geändert hat, sind die Art und die Verwendung der Wolle. Für die Herbst-/ Winterkollektion 2019 verwendet Fjällräven so viel recycelte Wolle wie nie, erweitert die Verwendung von rückverfolgbarer Wolle, nutzt weiterhin schwedische Wolle und seit Kurzem auch wiedergewonnene Wolle. All das bringt Fjällräven seinem Ziel näher, die nachhaltigste Premium-Marke Marke in der Out­door-Branche zu werden.

Warum Wolle?

Wolle ist eine äußerst hochwertige Naturfaser und eines der funktionalsten Materialien der Natur:

  • Strapazierfähig und elastisch 
  • Erneuerbar und biologisch abbaubar 
  • Warm, wenn es kalt ist, angenehm kühl, wenn es warm ist
  • Natürlich geruchsneutral und mit feuchtigkeitsableitenden Eigenschaften

Charakteristische Vielfalt

Jede Schafrasse hat seine eigene Wolle. Manche werden für be­sonders dicke Wolle, andere für feine, wieder andere für robuste oder besonders weiche Wolle gezüchtet. Fjällräven bezieht seine Wolle aus verschiedenen Quellen, um eine Vielzahl an Verwendungsmög­lichkeiten abzudecken.

Der Großteil von Fjällrävens Wolle, ob Merino- oder Lamm­wolle, ist rückverfolgbar. Sie kommt von ZQ Wool in Neuseeland. ZQ stellt sicher, dass die Wolle von ausgewählten Farmen in Australien und Neuseeland rückverfolgbar ist – bis zur jeweili­gen anerkannten Farm, bei der die Schafe auf der Weide stehen. Diese Betriebe werden anhand von mehreren Kriterien zerti­fiziert: Tierschutz (basierend auf den von der UN festgelegten Fünf Freiheiten der Tiere), ökologische, soziale und ökonomische Nachhaltigkeit und die Qualität der Wollfasern. Erstklassige Wolle – in ethischer, ökologischer und funktioneller Hinsicht.

Fjällrävens recycelte Wolle wird Re-Wool genannt. Sie stammt aus verschiedenen Quellen weltweit und wird in Italien für Fjällräven hergestellt. Recycelte Wolle wird aus alten Kleidungs­stücken oder Restwolle aus der Wollindustrie gewonnen, die nach Farbe sortiert, zerkleinert und zu neuen Garnen gesponnen wird. Sie sorgt für schöne Farbnuancen in Fjällrävens Pullovern und Hemden aus Re-Wool.

Wiedergewonnene Wolle ähnelt recycelter Wolle – auch dafür wird ansonsten ungenutzte Wolle wiederverwertet. Es gibt jedoch einen kleinen Unterschied: jene Wolle wurde ursprünglich nicht für Kleidung verwendet, sondern ist ein „Abfallprodukt“ der Fleischindustrie. Für Fjällräven ist diese Wolle kein Abfall. Sie hat vielleicht nicht den gleichen Qualitätsstandard wie andere, feinere Wollsorten, aber sie ist trotzdem ein brauchbares Material, das genauso gut wärmt, Feuchtigkeit ableitet und unangenehme Gerüche verhindert. Fjällräven nutzt wiedergewonnene Wolle seit 2019 als Isolierung für einige neue Singi- und Greenland-Pro­dukten. Im Jahr 2018 entstand daraus ein gepresstes Rückenteil für den Lappland Hike Rucksack.

Nicht zuletzt ist die Brattland-Wolle zu erwähnen. Sie ist das Ergebnis eines Pilotprojekts, bei dem Fjällräven mit der schwedischen Farm Brattlandsgården zusammengearbeitet hat, um schwedische Schafe für Pullover aus schwedischer Wolle zu züchten. Das Ergebnis war so erfolgreich, dass Fjällräven dieses Projekt nun in seine Woll-Lieferkette eingebaut hat. Diese Wolle ist natürlich vollständig rückverfolgbar zu einer individuellen Farm, die einen umweltfreundlicheren, ganzheitlichen Ansatz der Landwirtschaft verfolgt.

Und auch unsere reguläre Wolle ist erstklassig. Sie kommt aus Australien und Neuseeland, wird ohne Mulesing gewonnen, ist von ausgezeichneter Qualität und wird oft mit anderen Mate­rialien gemischt, um die Robustheit und/oder Langlebigkeit zu verbessern, je nach Verwendungszweck. Fjällräven hat alles im Sortiment – von feiner Merinowolle für Baselayer bis zu dickerer und strapazierfähigerer Wolle für Hemden oder Pullover.

Die Zukunft

Unser Ziel bei Fjällräven ist es, bis 2020 eine rückverfolgbare oder recycelte/wiedergewonnene Woll-Lieferkette zu schaffen. Und unser Versprechen zu geben, dass unsere Wolle über viele Generationen hinweg warm hält.

 

Erfahre mehr über die neuen Highlight-Produkte im nachfolgenden Herbst & Winter 2019 Presskit:


Downloads

FJR_PressRelease_FW19_ENG PDF-Datei (10 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_DE PDF-Datei (16 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_CZ PDF-Datei (16 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_PL PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_DK PDF-Datei (16 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_FI PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_FR PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_HU PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_HR PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_NL PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_IT PDF-Datei (16 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_NO PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_PT PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_SK PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_ES PDF-Datei (2 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_RU PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_SE PDF-Datei (10 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_PressRelease_FW19_SL PDF-Datei (9 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen

FJR_Lookbook_FW19_low PDF-Datei (25 MB)

download anmelden um zur Mappe hinzuzufügen